Pfarrgemeinderäte 2018 - 2022                          und  Informationen

 

Herzliche Einladung zu unseren Pfarrgemeinderatssitzungen im Pfarrheim St. Stephan Putzbrunn,

        

die nächste Pfarrgemeinderats - Sitzung findet am 16. Dezember 2021 statt, Beginn 19:45 Uhr.

                           _________________________________________________________________________________________________________________________________

Die nächsten Pfarrgemeinderatswahlen finden statt am Sonntag, 20. März 2022. Das Motto ist: „Christ sein. Weit denken. Mutig handeln.“

NEU wird sein: 

Die Stimmabgabe wird wahlweise auch online möglich sein. Alle Wahlberechtigten erhalten eine Wahlbenachrichtigung mit den Zugangsdaten.Eine Allgemeine Briefwahl findet 2022 nicht statt. Es wird in jeder Pfarrei aber auch möglich sein, in einem Wahllokal seine Stimmen abzugeben oder die Briefwahlunterlagen anzufordern.
Wir ermutigen Sie bereits jetzt, Menschen zu einem ehrenamtliches Engagement in den demokratischen Strukturen Ihrer Pfarrgemeinde zu motivieren. Wir wissen, dass dies aktuell sehr schwierig ist. Auch deshalb werden wir Sie wieder wie gewohnt unterstützen.
Die Amtszeit der Pfarrgemeinderäte beträgt vier Jahre. Gewählt werden kann, wer das 16. Lebensjahr vollendet hat und katholischer Christ ist. Wählen kann, wer das 14. Lebensjahr vollendet hat und katholischer Christ ist.

Nähere Informationen folgen zeitnah.

 

Stefan Berkmüller Berkmüller, Stefan

Email

 
Fuchs Fuchs, Petra

Email

 
Jäger Jäger, Stefanie

Email

 
Liebmann Liebmann, Ilse

Email

 
Nirschl Peter, Engelhardt

Email

 
Rosenberger Rosenberger, Erhard

Email

Wende Wende, Martin

Email

 

 Information des Pfarrgemeinderates Putzbrunn/Grasbrunn an die Pfarrgemeinde zu Ökumenischen Gottesdiensten in Putzbrunn

Liebe  Pfarrgemeinde, gerne möchten wir Sie darüber informieren, dass am 30. Januar 2019 unser Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg gemeinsam mit der evangelischen Stadtdekanin Barbara Kittelberger unseren Pfarrgemeinderat, die Kirchenverwaltung, den Arbeitskreis Ökumene und den evangelischen Kirchenvorstand getroffen haben, um die Zukunft des ökumenischen Miteinanders in Putzbrunn zu besprechen.
Alle Beteiligten haben sich hierbei für die Ökumene ausgesprochen und das hohe ehrenamtliche Engagement gelobt. Die Bedeutung der zu den Ökumenischen Gottesdiensten parallel stattfindenden Kindergottesdienste für die Zukunft unserer Kirche und das auf einer breiten Basis in den letzten Jahren gewachsene Miteinander wurden deutlich. Die besondere Situation im gemeinsamen ökumenischen Kirchenzentrum in Putzbrunn wurde hervorgehoben.
Als Pfarrgemeinderat haben wir uns wie schon auf unserer letzten Pfarrversammlung am 21.10.2018 für die Fortführung der Ökumenischen Gottesdienste ausgesprochen.
Es besteht insoweit auf katholischer Seite die Herausforderung, dass bei der Feier des Ökumenischen Gottesdienstes für Katholiken die Möglichkeit der Mitfeier der Eucharisteie an einem Sonntag weiterhin gewährleistet bleiben soll. Ökumenische Gottesdienste, in denen wir ja keine Eucharistie feiern, sind deshalb an einem Sonntag Vormittag eine Ausnahme, die von dem zuständigen Weihbischof jeweils genehmigt werden muss.
Nachdem wir unsere Sorgen so ausführlich schildern konnten und unser Thema nun hochrangiges Gehör gefunden hat, sind wir sehr zuversichtlich, dass im nächsten Schritt nun zeitnah konkrete Lösungen in den Gremien erarbeitet werden.
Wir bleiben alle gemeinsam an den Thema dran und werden Sie weiter informiert halten.
Putzbrunn, 02. Februar 2019
Ihr Pfarrgemeinderat Putzbrunn/Grasbrunn