DIE KIRCHENVERWALTUNGEN INFORMIEREN

Kirchenverwaltung (HAP) für den ganzen Pfarrverband:

Haushalt 2013: Der „gemeinsame“ Teil des Jahreshaushaltes ist uns in der Summe wie beantragt, von der Diözesanleitung genehmigt worden, sogar ein bisschen mehr. Hingegen erhalten die einzelnen Kirchenstiftungen (d.h. für örtliche Immobilien, Instandhaltung, etc.) weniger als beantragt. Jedoch hat aufgrund höherer Kirchensteuereinnahmen im Jahr 2012 jede Kirchenstiftung eine zusätzliche Summe Geld erhalten für maßvolle Ausgaben.

Sicherheitsbeauftragter: Stefan Kerschner von der KV Ottobrunn übernimmt für den gesamten PV die Oberaufsicht in Fragen „Sicherheit/Arbeitssicherheit“ in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen KV‐Sicherheitsbeauftragten in Putzbrunn, Grasbrunn, Keferloh und Hohenbrunn. Erste Generalbesichtigungen mit Notierungen haben mittlerweile in Ottobrunn und Putzbrunn stattgefunden.

Organisation und Öffentlichkeit: Seit 2008 werden unsere Pfarreien von einem einzigen Pfarradministrator geleitet, seit 1.1.2012 sind wir ein Pfarrverband und seit 1.1.2013 gilt der gemeinsame Kooperationsvertrag im Bereiche „Haushalt und Personal“. All dies hat große organisatorische Herausforderungen mit sich gebracht, meist „hinter den Kulissen“. Manches konnte einfach und pragmatisch gelöst werden, anderes bedurfte bisher schon niederschwelliger professioneller Beratung „von außen“. Die KV hat für 2013 und 2014 für diese Zwecke Gelder in den Haushalt eingeplant. Seit Sommer 2013 sind wir dabei, mit Profi‐Firmen unsere EDV und Kommunikation neu zu organisieren, so dass z.B. auch ehrenamtliche Gruppen in Zukunft Zugriff auf einen gemeinsamen, täglich aktuellen elektronischen Kalender erhalten werden innerhalb eines eigenständigen Pfarrverband‐Computer‐Netzwerkes. Außerdem wird „äußerlich“ nun die sogenannte „Corporate‐Identity“ geschaffen, d.h. unsere Erscheinungsweise mit Logo, Briefköpfen, Plakaten, Schaukästen, Schildern, usw. Wenn alles gut funktioniert, werden wir im November 2014 unseren Pfarrverband in der Infrastruktur tip top organisiert haben – dann könnten wir uns den „eigentlichen“ Aufgaben wieder mehr widmen: das gemeinschaftliche Füreinander und Miteinander in den Pfarrgemeinden.
Kunst‐Topografie aktualisiert: Jede Pfarrei verfügt über einen Dokumentations¬ordner „Kunst‐Topografie“, in dem alle wertvollen Gegenstände fotografisch dokumentiert sind. Unsere Pfarreien wurden durch eine diözesan beauftragte Person besucht, um diese Dokumentation auf den neuesten Stand zu bringen.

Opferlichte‐Ständer: seit Juli haben Sie in der neuen Kirche Gelegenheit, „Opferlichte“ an einem Ständer anzuzünden (Eingangsbereich rechts).

Kirchenfriedhof Putzbrunn: wurde z.T. wieder neu eingekiest.

Altes Pfarrhaus Putzbrunn: ist jetzt von Asylbewerbern bewohnt.

Eingangsbereiche links/rechts neue Kirche: demnächst werden wir an beiden Eingangsbereichen die Informationstafel und den Schriftenstand verbessern.

KiTa Putzbrunn: Generalsanierung wird in Angriff genommen (Planung).

St. Aegidius Keferloh: Renovierung abgeschlossen; seit 1. Sept. wieder in Betrieb.

St. Ulrich Grasbrunn: drahtloses Mikrofon für Gottesdienst jetzt vorhanden.

 

Kirchenverwaltung 2013 - 2018

 

 Boger

 

Boger, Eduard 

 

Putzbrunn

 

Email

 Bruckmeier

 

Bruckmeier, Josef
Kirchenpfleger

 

Putzbrunn

 

Email

 Köhler

 

Köhler, Andrea 

 

Putzbrunn

 

Email

 Laufer

 

Laufer Karl 

 

Putzbrunn

 

Email

 Schmelzer

 

Schmelzer, Rita 

 

Putzbrunn

 

Email

 Seilbeck

 

Seilbeck, Georg 

 

Putzbrunn

 

Email

 Grenzebach

 

Grenzebach, Anton 

 

Grasbrunn

 

Email

 Lüttike

 

Lüttike, Dr.Stefan 

 

Grasbrunn

 

Email

 Simon

 

Simon, Stefan 

 

Grasbrunn

 

Email

 Stelzl

 

Stelzl, Gregor 

 

Grasbrunn

 

Email

Kirchenverwaltung 2013 - 2018