Alphakurs in Ottobrunn – eine Einladung auf sympathische Weise den christlichen Glauben näher zu entdecken.

Alphakurs

Der Alphakurs ist eine Einladung auf sympathische Weise näher zu entdecken, was Menschen weltweit seit 2000 Jahren am christlichen Glauben so anziehend finden. Weil der Kurs praktisch nichts an Glaubenserfahrung voraussetzt, nennt man ihn Alphakurs. Denn Alpha ist der erste Buchstabe im klassischen griechischen Alphabet. Gemeinsam essen, gemeinsam einem anregenden Impulsvortrag zuhören und dann, je nach Geschmack, sich auf ein gemeinsames Gespräch einlassen – das ist das ganze Programm. Auf Augenhöhe, liebevoll und gastlich vorbereitet, amüsant und trotzdem mit Tiefgang, immer respektvoll. Es braucht keine Anmeldung (auch wenn sie uns die Organisation leichter macht), keine Verbindlichkeit und kostet die Gäste keinen Cent. Ob Kirchgänger oder nicht, getauft oder nicht, ob katholisch, evangelisch oder nichts von beidem, ist egal. Wem es nicht gefällt, der kommt nicht wieder. Wem doch, der bleibt – und bis zu zehn Abende lang darf man kommen.
Das Team arbeitet ehrenamtlich – und bekommt kein schöneres Dankeschön als die Zufriedenheit, Dankbarkeit oder gar Begeisterung seiner Gäste. Aus jedem Kurs finden sich auch neue Teammitglieder. Für die Gäste kann es interessant sein zu wissen, dass dieser Kurs seit Jahren weltweit in allen christlichen Konfessionen und mit überwältigenden Gästezahlen stattfindet. Wichtiger ist, dass der Alphakurs vor der Tür ist – und welche Erfahrungen ich ganz persönlich mit ihm machen kann. Nicht wenige sind so angetan, dass sie sich nach dem Kurs einer sich regelmäßig treffenden Gruppe anschließen. Andere ziehen es vor, ohne solche Weggefährten weiter zu gehen. Aber nahezu alle sind erklärtermaßen froh, bei einem Alphakurs dabei gewesen zu sein. Die größte Hürde ist es, sich zum ersten (Schnupper)Abend über die Schwelle zu trauen. Jedenfalls nach einigen Abenden stellt sich dann das typische Alphagefühl ein: ich kam als Fremder und gehe als Freund.

Zu schön um wahr zu sein? Probieren Sie’s aus. Ihr maximales Risiko wäre ein Abend. Regelmäßig fangen wir um 19.30 Uhr mit dem Abendessen an und beenden den Abend pünktlich um 21.45 Uhr.

Schnupperabend: Dienstag, den 23. Januar 19.30 – 21.45 Uhr, weitere Termine: 30. Januar / 6. Februar / 13. Februar / 20. Februar / 27. Februar / 6. März / 13. März / 20. März / 10. April. Es besteht die Möglichkeit an einem gemeinsamen Wochenende vom 2.-4. März in Magnetsried teilzunehmen.

Der Alphakurs findet statt im Pfarrheim von St. Albertus Magnus, Albert-Schweitzer-Str. 2, 85521 Ottobrunn

Kontakt und Anmeldung: Pastoralassistentin Alexa Weber, Telefon: 089 / 629705 - 0 oder - 40,

Email

Den Flyer zum Download finden Sie hier.